Europa-Park Neuheiten

Saison 2017

Seit Februar 2016 wird im deutschen Themenbereich des Europa-Parks fleißig gebaut. 25 Millionen € werden vom Park in die Neuheit des Jahres 2017 investiert, die aufwändigste einzel Investition in eine Attraktion des Europa-Park in seiner 40-jährigen Geschichte. Der Themenbereich Deutschland erhält hinter der Deutschen Allee ein Rathaus.
Das fliegende Theater bekommt 2 Vorführräume mit jeweils 7 Gondeln und 70 Sitze pro Theater. Die Gondeln hängen in 3 Ebenen. Die Kapazität beträgt 1400 Personen pro Stunde bei einer Flugzeit von 4 Minuten 30 Sekunden.
Die Großattraktion, die derzeit unter dem Arbeitstitel „Project V“ entsteht, lässt seine Besucher an den technischen Errungenschaften der beiden Flugpioniere teilnehmen. Mit sesselliftartigen Gondeln gleiten die 140 Passagiere in zwei Theatern auf spektakuläre Weise durch die Lüfte. Auf den Leinwänden mit einem Durchmesser von 21 Metern werden sensationelle Aufnahmen von Europas Landschaften und Metropolen aus der Co-Produktion von MackMedia und Ambient Entertainment zu bestaunen sein. Effekte wie Wind, Wasser und Gerüche machen das Durchkreuzen der 16 Meter hohen Kuppeln zu einem Hochgenuss für die Sinne und intensivieren das Gefühl vom Fliegen wie nie zuvor.
„Das `Project V´ ist die gewaltigste Attraktion seiner Art in Europa. Wir sind sicher, dass wir mit der größten Investition in unserer Geschichte in ein Einzelfahrgeschäft unseren Gästen für die kommende Saison einen richtigen Hammer präsentieren werden“, sagte Europa-Park Inhaber Roland Mack. „Der Erlebnisfaktor wird mit dieser einzigartigen Attraktion nochmals steigen. Außerdem können sich im `Flying Theater´ pro Stunde maximal 1.400 Menschen auf einen atemberaubenden Film freuen, den MackMedia in Zusammenarbeit mit Ambient Entertainment produziert hat und einen spektakulären Flug über unseren Kontinent zeigt“, ergänzte Michael Mack, Geschäftsführer MackMedia. Hochtechnisierte und in Europa einzigartige Kamerasysteme, die bei den Überflügen an einem Helikopter und Drohnen installiert sind, ermöglichen sensationelle Aufnahmen in bester Qualität. In den beiden Theatersälen wird zudem ein hochmodernes Surround-System von IOSONO-Sound für perfekt individualisierte und auf die Gondeln optimal abgestimmte Tonqualität sorgen
Das „Project V“ ist ein erster Baustein des „Adventure Club of Europe“ mit dem die Besucher des Europa-Park künftig attraktionsübergreifend noch viele Abenteuer entdecken und erleben werden.

Saison 2018/19