Foto: Merlin Entertainments

Merlin Entertainments Chief Executiv Officer Nick Varney geht in Ruhestand

Merlin Entertainments gab heute bekannt, dass Nick Varney, Chief Executiv Officer (CEO), den Vorstand darüber informiert hat, dass er beabsichtigt, in dem Ruhestand zu treten.

Nick hat bei Merlin Entertainments eine 12-monatige Kündigungsfrist, während der der Vorstand seinen Nachfolger bestimmen und eine geordnete Übergabe sicherstellen wird. Der Vorstand startet einen Prozess, der sowohl starke interne Kandidaten als auch externe Talente berücksichtigen wird, und der Vorstand erwartet, dass innerhalb dieses Zeitraums ein Nachfolger ernannt und eine geordnete Übergabe stattgefunden haben wird. Mark Fisher, Chief Development Officer, hat sich ebenfalls entschieden, im selben Zeitraum in den Ruhestand zu treten.

Erfolge

Merlin Entertainments wurde 1999 nach dem 47 Millionen Pfund schweren Management-Buyout von Vardon Entertainments unter der Leitung von Nick gegründet, der später CEO der umbenannten Gruppe wurde. Seitdem hat Nick das Unternehmen von 19 Attraktionen zu einem weltweit führenden Anbieter von ortsbezogener Familienunterhaltung ausgebaut und betreibt 140 Attraktionen, 23 Hotels und 6 Feriendörfer in 24 Ländern und auf 4 Kontinenten. In diesem Zeitraum stieg das EBITDA vor der Pandemie von 7 Mio. £ auf 569 Mio. £.

Stimmen zum Rücktritt

Roland Hernandez, Vorsitzender von Merlin Entertainments: „Ich möchte Nick für seine hervorragende Führung von Merlin Entertainments in den letzten 23 Jahren danken. Durch seine Leidenschaft, sein Engagement und sein Talent hat er eines der besten Freizeitunternehmen der Welt geschaffen. Das Wachstum war unglaublich, insbesondere in einer Zeit solcher Makroveränderungen. Er wird Merlin in starker Verfassung hinterlassen, um weiterhin unvergessliche Erlebnisse zu schaffen und unseren Millionen von Gästen auf der ganzen Welt zu bieten. 

Nick und Mark werden für einige Zeit an Ort und Stelle und voll konzentriert sein, und wir haben das Glück, ein außergewöhnliches Team an Ort und Stelle zu haben. Im Namen des Vorstands und der Aktionäre sind wir Nick und Mark sehr dankbar für ihre bemerkenswerten Dienste für das Unternehmen und wünschen ihnen alles Gute.“

Merlin Entertainments
Foto: Merlin Entertainments

Der scheidende CEO

Nick Varney, CEO von Merlin Entertainments: „Merlin war den größten Teil meiner Karriere mein Leben. Ich liebe die Menschen, die Attraktionen, die Besucher und die Branche und ich bin stolz darauf, meinen Teil dazu beigetragen zu haben, dass wir Merlin zu einem unglaublichen Unternehmen gemacht haben. Ich weiß, dass Merlin mit unseren erstaunlichen Attraktionen sowie unseren engagierten und fähigen Mitarbeitern in den kommenden Jahren immer stärker werden wird.“

Merlin Jahrerskarten

Neuheiten 2022

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.