Pützchensmarkt 2016 – Wer ist in Bonn am start?

In diesem Jahr findet der Bonner Pützchensmarkt vom 9.-13. September statt. Wie Günter Dick, Amtsleiter der Bürgerdienste, und dem neuen Abteilungsleiter für Ordnung-, Markt- und Gewerbeangelegenheiten, Harald Borchert, bei einer Pressekonferenz mitteilten, wird neben Klassikern wie der Wilden Maus und dem Europariesenrad auch der 90 Meter hoher IMG_2528Freifallturm „The Tower“ und „Infinity“, ein Loopingkarussel mit 65 Metern Flughöhe auf die Besucher warten.
Eine weitere Neuheit auf Pützchen wird der „Drifting Coaster“. In freischwingenden Gondeln befahren die Gäste die 480 Meter lange Strecke mit Buckelpiste, Steil- und Slalompassagen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 km/h bei einer Neigung von bis zu 120° in den Kurvenneigug.
Als dritte Achterbahn wird die Familienachterbahn „Feuer und Eis“ für Spaß sorgen. Weitere Fahrgeschäfte die erstmals beim 649. Pützchensmarkt in Bonn zu Gast sind, sind das Familienfahrgeschäft „Beach Jumper“, der Wellenflieger „Taumler“ und die Belustigung „Chaos Airport“. IMG_2985Wieder dabei sind auch der „Predator“, der 2015 erstmals auf Pützchens Markt Station machte und der Kettenhochflieger „Around the World 60“, sowie die Wildwasserbahn „Piraten-Fluss“.IMG_3057
Insgesamt 170 Geschäfte darunter fünf überkopf fahrende und 19 nicht überkopf fahrende Geschäfte. Außerdem gibt es eine Geisterbahn, drei Belustigungen, einen Irrgarten, einen Mäusezirkus, 14 Kinderfahrgeschäfte und vieles, vieles mehr!
IMG_2258
(Alle Bilder von Pützchensmarkt 2015 ggf. ist z.B. eine andere Geisterbahn am Start)