Foto: Europa-Park

Europa-Park war der sicherste Ort Deutschlands

Am 17. und 18. März traffen sich die G20 Finanzminister und Notenbankchefs zu einem Austausch in Baden-Baden. DIe Teilnehmer der 61 Delegationen kamen aus 32 Ländern.  Rund 1.000 Polizisten überwachten  das Baden-Badener Kurhaus um für den Schutz der Deligierten zu sorgen.Viele der Polizeibeamten nächtigten vom 12. bis zum 20. März 2017 in Deutschlands größtem Freizeitpark. Verantwortlich für die Sicherheit der Teilnehmer war das Polizeipräsidium Offenburg, das etwa die Hälfte der eingesetzten Ordnungshüter im Europa-Park Hotel Resort einquartierte. Die Beamten der Bundes- und der Bereitschaftspolizei kamen aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern. Besonders die unzähligen blau-weißen Mannschaftswagen prägten dieser Tage das Bild der Parkplätze vor den 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ und „Bell Rock“.

Kommentar verfassen