Foto: Filmpark Babelsberg

Filmpark Babelsberg: Erst flippern, dann Walpurgisnacht feiern

30. April – Walpurgisnacht (16 bis 22 Uhr) …
… mit öffentlichem Monstercasting zu den Horrornächten
Der Filmpark Babelsberg öffnet die Pforten zur Anderswelt. In Sets und Kulissen erwacht die mystische Welt der Fantasyfilme. Elfen, Faun und Fabelwesen treiben neben Hexen, Teufeln und den Bewohnern von Mittelerde ihr Unwesen. Zum ersten öffentlichen Monster-Casting für die Horrornächte 2017 wird ab 19.30 Uhr ins Fernsehstudio 1 geladen! Danach wird beim Hexenfeuer der Winter vertrieben.

Foto: Filmpark Babelsberg

Tickets gibt es im Vorverkauf und an der Kasse ab 16 Uhr.
Erwachsene: 9 Euro, Kinder (4-16 Jahre): 5 Euro
Ein Kind (bis 16 Jahre) im Vollkostüm und in Begleitung eines
voll zahlenden Erwachsenen hat freien Eintritt. Der Zutritt für Erwachsene ist im Kostüm, nicht in Vollmaskierung gestattet. Für Filmpark-Tagesgäste ist der Besuch im regulären Eintrittspreis enthalten.

28. bis 30. April 2017 – Pinball goes Movie
Die German Pinball Association mit „Pinball goes Movie“ in der Metropolis Halle
Ist der Flipperautomat tot? Seit zwanzig Jahren sorgt ein Verein für das Überleben der kultigen „Vierbeiner“ und so rollt die Silberkugel auch in der Metropolis Halle – anlässlich der Frühjahrs-Convention der German Pinball Association, dem 1. Verein deutscher Flipperfreunde e.V. . Im Rahmen der Frühjahrs-Convention wird u.a. die offene Deutsche Flippermeisterschaft ausgespielt. Die Teilnahme ist für Jedermann ohne weitere Qualifizierung möglich. Das Turnier läuft von Samstag bis Sonntag. Bereits am Freitag sind die Tore von 10 bis 24 Uhr geöffnet.

Auch für Besucher ohne Turnierambitionen wird viel geboten. Es stehen mehr als 100 Flippergeräte aus verschiedenen Generationen und aus über 5 Jahrzehnten zum freien Spielen zur Verfügung. Die Firma Pinball-Universe wird mit einem großen Angebot an neuen Stern-Flippern und ihrem sagenhaften Showtruck vor Ort sein, um das Event zu unterstützen und das beliebte Firmenturnier auszurichten. Mannschaften von 4 Personen aus Organisationen, Vereinen, Firmen oder sonstigen Gemeinschaften können sich im Vorfeld zur Veranstaltung anmelden. Von Freitag bis Sonntag ist außerdem ein Klassik-Turnier geplant, in dem an einer Auswahl von 12 Flippergeräten früherer Baujahre gespielt werden kann. Jedermann kann daran teilnehmen.

Foto: German Pinball Association

Die Eintrittskarte kostet 15,00 Euro und gilt für alle drei Tage.
Weitere Informationen unter www.flipperverein.de

Kommentar verfassen