Foto: Edelwies Freizeit

EDELWIES in Neukirchen stellt interaktive Bootsfahrt als Neuheit vor:

Das EDELWIES mit einem Gesamtareal von 146 ha, davon 27 ha Freizeitpark, verbindet die erlebnisreiche und phantasievolle Welt eines harmonisch in die Natur integrierten Freizeitparks mit einem Naturpark in Alleinlage. Idyllisch gelegen am hügeligen Fuße des Vorderen Bayerischen Waldes erwartet die Besucher auf unserem sehr gut erreichbaren Gesamtareal ein tolles und unvergessliches Freizeiterlebnis für die ganze Familie. Aufgrund der sehr guten Erreichbarkeit und der Nähe zur Autobahnausfahrt A3/Bogen (nur 8 km/8min) sind wir ein interessanter Anlaufpunkt für Touristen und – auch überregionale – Tagesausflügler. Wir bieten für Familien ein wunderschönes weitläufiges terrassiertes Areal, welches in der Kombination von Freizeitpark/Naturpark/Tierpark einzigartig ist.

Auch in dieser Saison erwarten unsere Besucher neben den etablierten Attraktionen wie Höllencoaster, Superschaukel, Maibaumflieger, Traktorbahn, Elchreitbahn, Dual Wheel und Trampolinanlagen neue Highlights.

So wird mit Saisonbeginn unsere interaktive Bootsfahrt in Betrieb genommen, bei welcher unsere Besucher in kleinen elektrisch betriebenen Booten in einem abwechslungsreichen Rundkurs in unserem 3.600 qm großen Stauweiher fahren können. Unser Trollkind „Little Lisa“ blickt neugierig über den Park und erwartet bereits unsere Besucher.

EDELWIES
Foto: Edelwies Freizeit

Der Höllencoaster ist mit einer Länge von ca. 1400 m weiterhin der längste und modernste Coaster im Bayerischen Wald.

In den letzten beiden Jahren wurde nach der Renaturierung des Dießenbachs u.a. ein vollständig neuer Parkteil errichtet, mit neuem Eingangsbereich, Marktplatz, kleinen Teichen, Sitz- und Liegemöglichkeiten sowie vielfältigen Spielgeräten und neuen Stallungen für den Tierpark. Bereits in 2020 wurde der Dießenbach auf einer Länge von 660 m renaturiert. Ziel war die Gestaltung eines naturraumtypischen Gebirgsbaches als Bestandteil des Parks sowie die Herstellung der biologischen Durchgängigkeit im Gewässer, was in vorbildlicher Weise erreicht wurde. Der Dießenbach, der sich heute wie ein Gebirgsbach geräuschvoll durch den Park mändert, gibt unserem Areal in Kombination mit unserem großen Stauweiher und den diversen Teichen ein ganz besonderes Flair.

Beim Einsetzen der Dunkelheit werden unsere Lichtinstallationen begeistern und unsere Gäste erleben den Park von einer ganz anderen Seite. In Kombination mit unserem Open-Air-Kino (aktuell Vorführung am Samstagabend nach Ankündigung) kann ein besonderer Abend bei uns im Park verbracht werden. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

EDELWIES
Foto: Edelwies Freizeit

Neben unserem Edelwies-Restaurant wird diesen Sommer auch das neue „Restaurant am See“ eröffnet, welches in Schiffsform errichtet wird. Unser Gastronomieangebot eignet sich auch ideal für Kindergeburtstage und Familienfeiern.

In unserem kleinen und weiter ausgebauten Tierpark warten bereits unsere Erdmännchen, Alpakas, Kängurus, Nandus, Pampashasen, Capybara, Ziegen, Schafe und Hasen auf die Gäste. Hier haben vor wenigen Wochen unsere Erdmännchen Nachwuchs bekommen.

EDELWIES
Foto: Edelwies Freizeit

Zudem haben wir unser breites Angebot an verschiedenen Eintrittskarten weiter ausgebaut. Neben dem regulären Tagesticket bieten wir wie bisher auch ein ermäßigtes Abendticket ab 15.00 Uhr an. Neu eingeführt haben wir nun zwei Saisonkarten. Die reguläre  Saisonkarte „Sommer“ zum Preis von € 55,- berechtigen zur Nutzung aller Attraktionen im Park. Für Gäste, welche die Hauptattraktionen nicht nutzen können oder wollen, bieten wir zudem eine Basis-Saisonkarte „Sommer“ zum Preis von € 20,- an. Mit der Einführung des Basistickets und der Basis-Saisonkarte richten wir uns z.B. an Großeltern, welche mit Ihren Enkeln in den Park kommen oder Gäste, welche hauptsächlich den Tierpark besuchen wollen oder nur zum Essen kommen. Ende letzten Jahres haben wir zudem die Edelwies-Card eingeführt, eine Guthabenkarte, mit welcher an den Kassen und im Restaurant bezahlt werden kann. Beim Erwerb und beim Aufladen des Guthabens bieten wir gratis Boni von 5% bis 15% an.

Ein weiteres spektakuläres Highlight des Parks wird gerade errichtet. Es handelt sich um einen neuen Parkteil bestehend aus Rutschenwelt, Standseilbahn „WieLi“, Falknerei und großem Almrestaurant. Ab voraussichtlich Herbst können unsere Besucher mit der Standseilbahn hinauf zur im Bau befindlichen Alm fahren. Von dort kann entweder die neue Falknerei besucht oder die Rutschenwelt genutzt werden. Über zahlreiche Röhrenrutschen kombiniert mit einem Spazierweg mit Spielgeräten, kann der Hang nach unten erkundet werden.

Wir haben von Anfang an großen Wert darauf gelegt, unseren Park nachhaltig zu bewirtschaften und nachhaltig zu erweitern. Aufgrund des Umstands, dass unser Gesamtareal einen sehr großen eigenen Waldbestand von mehr als 100 ha hat, können wir z.B. den Bedarf an Holz für die Erweiterung des Park überwiegend aus unserem eigenen Bestand decken und damit außergewöhnlich nachhaltig wirtschaften.

Zudem möchten wir auf zwei weitere Events im späteren Jahresverlauf hinweisen. Auch in diesem Jahr werden wir wieder unsere Halloween-Woche durchführen, bei welcher der Park aufwändig geschmückt ist und unsere Attraktionen besonders beleuchtet sind. Besonders freuen wir uns auf den Edelwies-Weihnachtsmarkt. Nachdem der erste Weihnachtsmarkt im letzten Jahr leider kurzfristig aufgrund den damaligen Corona-Bestimmungen abgesagt wurde, freuen wir uns umso mehr, in diesem Jahr unsere Gäste auf unserem weitläufigen Areal mit vielen Weihnachtsständen zur Premiere in unserem feierlich geschmückten Weihnachtswunderland begrüßen zu dürfen.

Aktuelle Corona-Regeln vor Ort sowie Tickets, bekommt ihr hier.

Weitere Freizeitpark Neuheiten 2022 gibt es hier

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.