Foto: Tripsdrill
Freizeitpark NewsNationalNeuheitenShowsTop StoriesZoologische Gärten

Wildparadies Tripsdrill mit Kindersegen

Wildparadies Tripsdrill mit zahlreichem Nachwuchs

Bei vielen Tierarten im Wildparadies Tripsdrill hat sich im Frühjahr Nachwuchs eingestellt – von zierlichen Hirschkälbern über freche Fuchswelpen bis hin zu vorwitzigen Waschbären. Am 16., 23 und 30. Juni werden daher in Form der „Exkursionen zu den Jungtieren“ spezielle Themenführungen mit dem Wildhüter angeboten.

Wildparadies Tripsdrill
Foto: Tripsdrill

Tierischer Nachwuchs sorgt für Aufsehen

Das Frühjahr ist in der Tierwelt die Zeit, in welcher die meisten Jungtiere zur Welt kommen und großgezogen werden. Im Wildparadies Tripsdrill bei Stuttgart sorgen momentan zwei „Adoptivkinder“ für besonderes Aufsehen: Die beiden Waschbären Liselotte und Charlie wurden als verwaiste Findelkinder abgegeben. Den Tierpflegern in Tripsdrill gelang es, die zunächst noch sehr geschwächten Tiere mit Katzenmilch und Welpenfutter aufzupäppeln. Mittlerweile sind aus ihnen schon schwere Brocken geworden, die ihre Pfleger richtig auf Trab halten. Sobald sie ausgewachsen sind, werden sie bei ihren Artgenossen ins Waschbärgehege einziehen. Eine Auswilderung in der freien Natur ist nicht möglich: Die aus Nordamerika stammende und in Deutschland vom Menschen eingeführte Art hat sich in Europa bereits so stark ausgebreitet, dass sie viele einheimische Arten gefährdet.

Wildparadies Tripsdrill
Foto: Tripsdrill

Zu den Publikumslieblingen gehören die sechs im April zur Welt gekommenen Rotfuchs-Welpen. Man braucht allerdings etwas Glück und Geduld, um sie durch ihr Gehege toben zu sehen. Weiterer Nachwuchs ist beim Rotwild, bei den Dam- und Dybowski-Hirschen sowie bei den Mufflons zu bestaunen. Einen großen Zuchterfolg stellt das bereits mehrere Wochen alte Gänsegeier-Küken dar, welches von seinen Eltern in der Geiervoliere in der Falknerei großgezogen wird. Bereits seit März hat sich Kindersegen bei den Zwergziegen und den Ouessant-Schafen eingestellt. Da es sich bei Letzteren um die kleinste Schafrasse der Welt handelt, könnte man auf den ersten Blick meinen, die Lämmchen wären nur wenige Tage alt. Rund um Wildparadies und Erlebnispark haben auch dieses Jahr wieder zahlreiche Weißstörche gebrütet. Wer genau hinschaut, erkennt, wie ihr Nachwuchs aus den Nestern lugt und teilweise schon die ersten Flügelschläge wagt. 2002 gelang in Tripsdrill durch die Bereitstellung von Nisthilfen die Wiederansiedlung des in der Region jahrzehntelang ausgestorbenen Großvogels – eine Erfolgsgeschichte des Artenschutzes.

Exkursionen zu den Jungtieren

Wildparadies Tripsdrill
Foto: Tripsdrill

Wer noch mehr über den Nachwuchs im Wildparadies erfahren und einigen der Tierkinder ganz nah kommen möchte, sollte an den „Exkursionen zu den Jungtieren“ teilnehmen. Diese finden an den Freitagen 16., 23. und 30. Juni 2023 statt. Tickets sind für € 8,50 (Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre), bzw. € 6,50 (Kinder von 4-11 Jahren und Senioren ab 60 Jahren) ausschließlich im Tripsdriller Online-Shop erhältlich. Das Programm beinhaltet den Einlass ins Wildparadies ab 17.00 Uhr sowie die Führung mit dem Wildhüter ab 18.30 Uhr.

Abwechslungsreiches Naturerlebnis

Im Wildparadies Tripsdrill begegnen die Besucher 365 Tage im Jahr mehr als 60 verschiedenen Tierarten. Besondere Höhepunkte sind die Greifvogel-Flugvorführungen um 11.30 und 15.30 Uhr, die Fütterung der Fischotter um 13.45 Uhr sowie die Fütterungsrunde bei Wolf, Luchs, Bär & Wildkatze um 14.30 Uhr (jeweils täglich außer freitags). Für ganz viel Abwechslung sorgen der Barfußpfad, der Walderlebnispfad und der große Abenteuerspielplatz. Für eine Stärkung oder Erfrischung steht die urige Wildsau-Schenke mitten im Wald zur Verfügung.

Preise und Öffnungszeiten

Das Wildparadies Tripsdrill hat ganzjährig täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Im Eintritt für den Erlebnispark ist der Besuch im Wildparadies bereits inklusive. Der Wildparadies-Pass ist allerdings auch separat erhältlich – online zum Sparpreis von € 14,00 für Erwachsene und Jugendliche sowie € 11,00 für Kinder und Senioren (shop.tripsdrill.de). Kinder unter 4 Jahren bekommen freien Eintritt. Ermäßigte Tickets, z. B. für Menschen mit Behinderungen, Schwangere oder Geburtstagskinder, sind nur an der Kasse vor Ort erhältlich.
Mehr unter www.tripsdrill.de

Neuheiten 2023

Wildparadies Tripsdrill
Foto: Tripsdrill

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: